Beschreibung

14-Port Gigabit Managed Layer 2 SFP Switch mit 2 gemeinsamen RJ-45 Ports

Der 14-Port Gigabit Managed Layer 2 SFP-Switch mit 2 geteilten RJ-45 Ports von TRENDnet, Modell TL2-FG142, bietet erweiterte Verwaltungsfunktionen und eine Schaltkapazität von 28 Gbit/s. Dieser rackmontierbare IPv6-fähige SFP-Glasfaser-Switch verfügt über eine intuitive webbasierte Benutzeroberfläche. Fortschrittliche Verkehrsverwaltungskontrollen, Fehlerbehebung und SNMP-Überwachung machen diesen SFP-Switch zu einer leistungsstarken Lösung für jedes SMB-Netzwerk. Der TL2-FG142 verfügt über 12 Gigabit SFP-Steckplätze und 2 geteilte Gigabit-Ports (RJ-45 oder SFP). Sein lüfterloses Design ist ideal für ruhige Umgebungen, die einen geräuscharmen Betrieb erfordern. Dieser SFP-Switch verfügt auch über ein modulares Design, um sowohl Glasfaser-SFP-Module als auch RJ-45-Kupfer-SFP-Module aufzunehmen.

Lüfterlos
Das lüfterlose Design ist ideal für ruhige Umgebungen, die einen geräuscharmen Betrieb erfordern.

  • 12 SFP-Slots (100/1000 Mbit/s)
  • 2 geteilte Gigabit-Ports (RJ-45 oder SFP-Slots)
  • Webbasierte Verwaltungsschnittstelle
  • Unterstützt IPv6, LACP, VLAN und IGMP Snooping
  • 802.1Q tagbasierte VLAN-, Protokoll-, Privat- und Sprach-VLAN-Unterstützung
  • Q-in-Q VLAN Tunneling und Übersetzung
  • QoS mit Warteschlangenplanung
  • Unterstützt bis zu 32 statische IPv4/IPv6-Routen
  • SFlow-Agent für Layer 2 Netzwerkanalyse
  • Bandbreitenkontrolle je Port
  • 28 Gbit/s Schaltkapazität
  • Verbindungsfehlermanagement / OAM
  • Unterstützt 100/1000Base-FX SFP-Glasfasermodule
  • Kompatibel mit TEG-MGBRJ und TE100-MGBFX RJ-45 SFP-Modulen
  • Lüfterloses Design