Beschreibung

Netgear GS750E. Switch-Typ: gemanaged, Switch-Ebene: L2. Basic Switching RJ-45 Ethernet Ports-Typ: Gigabit Ethernet (10/100/1000), Anzahl der basisschaltenden RJ-45 Ethernet Ports: 48, Anzahl an installierten SFP Modulen: 2, Konsolen-Port: RJ-45. MAC-Adressentabelle: 16000 Eintragungen. Netzstandard: IEEE 802.1Q,IEEE 802.1p,IEEE 802.3,IEEE 802.3ab,IEEE 802.3az,IEEE 802.3u,IEEE 802.3x. Rack-Einbau, Formfaktor: 1U

Wachsende Unternehmen von heute sind in zunehmendem Maße abhängig von ihrem Netzwerk, um kritische Geschä saktivitäten auszuführen. Diese Unternehmen fügen in ihrer bestehenden Ethernet-Infrastruktur immer mehr Netzwerkverkehr und Anwendungen hinzu. Zunehmende Bereitstellungen von VoIP-Telefonen und IPKameras erfordern ebenso mehr als nur einfache Plug-and-Play-Konnektivität. Eine intelligente Netzwerksteuerung ist nötig, um Sprach- und Datenverkehr zu trennen sowie bedarfsgerecht zu priorisieren. Diesem zunehmenden Bedarf werden Smart Managed Plus Switches optimal gerecht – durch die Bereitstellung von grundlegenden Netzwerkfunktionen, die dazu beitragen, die Leistung von Business-Netzwerken zu optimieren. Smart Managed Plus Switches bieten zudem eine Tra c-Überwachung, um das Tra c-Verhalten zu beobachten. Wenn es Verbindungsprobleme gibt, können diese Switches die betro enen Stellen mittels Kabeldiagnosetest identifi zieren. Zur Optimierung des Netzverkehrs, der durch den Switch läu , bieten die Smart Managed Plus Switches sowohl Port-basierte als auch Tag-basierte Priorisierung, um latenzempfi ndlichen Tra c zugunsten weniger kritischer Pakete durchzuschleusen. Smart Managed Plus Switches unterstützen Port- und 802.1Q-basiertes VLAN zur Verbesserung der Sicherheit und Netzwerkperformance. Somit bieten sich Smart Managed Plus Switches als Upgrade ausgehend von Plug-and-Play Unmanaged Switches an. Sie liefern einen großen Mehrwert zur Leistungssteigerung Ihres Netzwerks, wovon die Endbenutzer erheblich profi tieren.