Beschreibung

Vier Umgebungssensoren in einem Modul – eine weltweit einzigartige Kombination:

  • Passiver Infrarot-Bewegungssensor (PIR): Max. Erfassungsbereich* (H x V): 100° x 60° (Entfernung bis 1 m), 80° x 40° (bis 5 m), 10° x 10° (bis 8 m); Max. Entfernung*: 9 m (tangentiale horizontale oder diagonale Bewegung), 7 m (tang. vertikale Bewegung), 4 m (radiale Bewegung direkt auf PIR zu oder von ihm weg)
  • Temperatursensor: Misst die Umgebungstemperatur mit einer Zeitverzögerung von max. 15 min; Anzeigegenauigkeit ±0,1 °C
  • Helligkeitssensor: Registriert Beleuchtungsstärken von 0 bis 44.200 lx (Lux); max. Erfassungsbereich (H x V): 100° x 100°
  • Geräuschsensor: Detektiert Geräusche > 50 dB SPL (Sound Pressure Level; getestet im Abstand von 70 cm, größere Distanzen möglich); Auslöseschwelle entsprechend dem Bereich 50 bis 110 dB SPL einstellbar (50 dB: normale Unterhaltung bei Zimmerlautstärke)
  • Niedrige Leistungsaufnahme von typischerweise nur 0,1 Watt
  • Erhöhte Sicherheit durch Abdeckung von Bereichen, in denen keine Kamera vorhanden ist
  • Als kostengünstige Indoor- oder Outdoor-Variante verfügbar
  • Nutzung der zahlreichen Zubehörhalterungen für Sensormodule zur einfachen Decken- oder Wandmontage

Lieferumfang: MX-Multisense Outdoor