Beschreibung

MxSplitProtect:

MxSplitProtect ermöglicht den wetterfesten, gegen Überspannung geschützten Anschluss von bis zu zwei IP/PoE-Geräten über nur eine Netzwerkleitung hin zum versorgenden PoE-Switch. Neben dem Einsatz bei Neuinstallationen lassen sich auch bestehende Videoanlagen kosteneffizient erweitern, wenn es beispielsweise darum geht, einer an einem Mast installierten IP-Kamera noch eine zweite IP-Kamera oder einen PoE-Infrarotstrahler hinzuzufügen. Anstatt eine weitere Ethernetleitung vom PoE-Switch im Schaltschrank bis auf den Mast neu verlegen zu müssen, kann MxSplitProtect als einfachere und kostengünstigere Lösung eingesetzt werden.

Zum Anschluss einer MOBOTIX Kamera mit MxIRLight Infrarotstrahler wird im Schaltschrank ein MxSwitch installiert (MX-SWITCH). Dieser wird über ein 48V-Netzteil (min. 2A) versorgt und speist – als MOBOTIX Switch Sonderfunktion – die für die Kamera und IR-Beleuchtung benötigte Spannung auf separaten Adern in das Verlegekabel ein, um dann an den beiden MxSplitProtect Ports zur Verfügung zu stehen (links: Daten und Strom für Kamera, rechts: nur Strom für IR-Light). Ein Standard PoE-Switch ist hierfür ungeeignet.

Hinweis:

MxSplitProtect schützt gegen Überspannungen bis zu 4 kV auf der Netzwerkleitung, nicht jedoch gegen direkten Blitzschlag (>> 4 kV)! Um die Gefahr von Schäden maximal zu verringern, wird in der Regel ein Überspannungskonzept von einem Fachmann erstellt und implementiert.