Beschreibung

All-polige switched PDU zur Steigerung der Betriebssicherheit und der Energieeffizienz in IT-Netzwerken

Der Expert Power Control 8101-2 ermöglicht das all-polige Schalten und die Strommessung von bis zu 6 angeschlossenen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk, eine serielle Verbindung oder über Mobilgeräte-App. Das Gerät verfügt auf der Rückseite über sechs IEC C13 Lock Anschlüsse, die das unbeabsichtigte Trennen der Kabel durch einen patentierten Schließmechanismus (IEC Lock) verhindern.

Die 6 Power Ports können all-polig, d.h. sowohl Phase als auch Neutralleiter (L+N), geschaltet werden. Sie sind jeweils separat über ein Webinterface, über die serielle Schnittstelle, über SNMP oder den Taster am Gerät schaltbar. Dabei werden SNMPv3, SSL und IPv6 sowie Telnet, Radius und Modbus TCP unterstützt. Die switched PDU verfügt über zwei integrierte Energiezähler. Die Messung einer Vielzahl elektrischer Größen ermöglichen es dem Anwender, Stromspar-Potenziale in der IT-Umgebung zu erkennen und auszuschöpfen. Darüber hinaus erhält der Betreiber Warnmeldungen, wenn Fehlerströme auftreten (Differenzstrommessung Typ A). Dies ermöglicht vorbeugende Wartungsmaßnahmen noch bevor es zu Ausfallzeiten kommt.

Leistungsmerkmale

  • 6 Power Ports einzeln am Gerät, per HTTPS, SNMP, per Kommandozeilentool oder serielle Schnittstelle schaltbar
  • Zwei-poliges Schalten (L+N) der Power Ports
  • Schaltzustand und Einschaltverzögerung (0…9999 Sekunden) für jeden Power Port
  • Automatische Latenzzeit von 1 Sekunde gegen Stromspitzen bei gleichzeitigen Schaltvorgängen
  • Programmierbare Zeitpläne und Ein-/Ausschaltsequenzen
  • 2 Energiezähler: ein Zähler zählt dauerhaft, der andere rücksetzbar
  • Messung von Strom, Spannung, Phasenwinkel, Leistungsfaktor, Frequenz, Wirk-, Schein- und Blindleistung
  • Messung von Differenzstrom Typ A
  • LED-Display für Gesamtstrom, IP-Adresse, Sensorwerten und Fehlermeldungen
  • 6-Kanal-Watchdog, pro Power Port ein eigener Watchdog (ICMP/TCP)
  • Integrierter Überspannungsschutz Typ 3 gegn Beschädigung des Geräts und angeschlossener Verbraucher (L-N, L/N-PE)
  • Spezielle High-Inrush Relais gegen Verschweißen der Relaiskontakte bei Einschaltstromspitzen
  • 2 Anschlüsse für optionale Sensoren zur Umgebungsüberwachung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck)

  • Voreinstellbare Sensor-Schwellenwerte zum Schalten der Lastausgänge
  • Summer für akustische Alarmierung bei Unter-/Überschreiten von Sensorgrenzwerten
  • Steuerbar über iOS- und Android-App GUDE Control+
  • Geringer Eigenverbrauch
  • Entwickelt und produziert in Deutschland

Netzwerk

  • Dynamische Vergabe einer IP-Adresse durch DHCP oder manuelle Vergabe einer festen IP-Adresse
  • IPv6-ready
  • Firmware-Update über Ethernet im laufenden Betrieb (ohne Neustart des Gerätes oder der Ausgänge)
  • NTP-Funktion aktivierbar
  • HTTP/HTTPS, E-Mail (SSL, STARTTLS)
  • SNMPv1, v2c, v3 (Get/Traps)
  • TLS 1.0, 1.1, 1.2
  • Syslog-Unterstützung
  • Zugriffsschutz durch IP-Zugriffskontrolle
  • Secure Login über SSL
  • Konfiguration und Steuerung über Telnet
  • Radius- und Modbus TCP-Protokoll unterstützt
  • Einfache und flexible Konfiguration über Webbrowser, Windows- oder Linux-Programm
  • 10/100 Mbit/s

Merkmale

  • Betriebsspannung: 230 V , max.: 16 A
  • Eingangsseitige Energiemessung
  • Differenzstrommessung Typ A
  • Integrierter Überspannungsschutz Typ 3 (SPD)
  • 2 Sensoranschlüsse mit RJ45-Buchse
  • HTTPS, SSL, IPv6, SNMPv3, Telnet, Radius, Modbus TCP

Anschlüsse

  • 1 Netzanschluss IEC C20 (max. 16 A, 230 V)
  • 6 Lastausgänge IEC C13 Lock (max. 10 A)
  • 1 Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s)
  • 1 serielle Schnittstelle RS232 (Sub-D, 9-polig)
  • 2 Sensoreingänge (RJ45) für optionale Sensoren

Technische Daten

  • 19 Zoll, 1 HE
  • LxHxT: 43,9 x 4,4 x 19,5 cm (ohne Befestigungslaschen)
  • Gewicht: ca. 2,9 kg
  • Betriebstemperatur: 0-50 °C
  • Lagertemperatur: -20 – 70 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)