Beschreibung

Der Remote Power SwitchExpert Power Control NET 24x ermöglicht das An- und Ausschalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk und eine serielle Verbindung.

Zur Inbetriebnahme wird der Expert Power Control NET 24x einfach mit dem Stromnetz sowie dem gewünschten Netzwerk verbunden werden. Am Gerät befinden sich 24 Power Ports (max. 10 A). Diese 24 Power Ports sind jeweils separat über ein Webinterface, über Taster am Gerät und über SNMP schaltbar. Jeweils acht Power Ports verfügen unabhängig voneinander über eine eigene 16 A Sicherung. Insgesamt können am Gerät 16 A geschaltet werden.
– 24 Lastausgänge (Power Ports)
– Zuleitung mit Schutzkontakt-Stecker
– Jeweils acht dieser Power Ports nutzen eine 16 A Sicherung
– Jeder Power Port individuell schaltbar
– Plattformübergreifend durch Bedienung über Webbrowser
– Schaltbar über Webinterface und SNMP-set von allen Rechnern im Netzwerk (auch über Internet möglich)
– Eine Einschaltverzörgerung der Power Ports von einer Sekunde verhindert Stromspitzen beim Neustart des Gerätes
– Zusätzlich kann jedem Power Port eine Einschaltverzögerung bis

135 Minuten zugewiesen werden, die nach dem Neustart greift
– Nach dem Neustart des Geräts kann der ursprüngliche Zustand der Power Ports automatisch wieder hergestellt werden
– Der Batchmode erlaubt es Power Ports zu schalten und nach einer einstellbaren Zeitspanne automatisch wieder in ihren vorherigen Zustand zurück zu kehren
– Manuelles Schalten aller Power Ports über Taster auf der Vorderseite des Geräts
– Dynamische Vergabe einer IP-Adresse durch DHCP oder manuelle Vergabe einer festen IP-Adresse
– Firmware-Update über Ethernet ohne Neustart
– SNMP-Unterstützung (SNMPv1, SNMPv2c)
– SNMP-Traps (SNMPv1, SNMPv2c)
– Syslog-Unterstützung
– Zugriffsschutz durch IP-Zugriffskontrolle
– Zugriffsschutz durch optionales HTTP-Passwort
– Entwickelt und hergestellt in Deutschland