Beschreibung

1-Kanal Aktor mit 3 Eingängen zum Schalten von Licht oder anderen Verbrauchern (230 V~). Mit Komfort- und Zeitfunktionen, Leistungsmessung und Kurzschlussdetektion und -anzeige (1x 400 W).

  • Ausgangsmodus Schalter
  • 3 Eingänge
  • 1 Ausgang
  • Nicht dimmbar
  • Schutzart IP20
  • Netzspannung AC 110-240 V~
  • Stand-by-Verbrauch < 220 mW
  • Bluetooth 4.2 Low Energy
  • Funk-Freifeldreichweite 30 Meter
  • Umgebungstemparatur -25°C bis +50°C

frogAct1-3

Die kleinen grünen Steuerungsmodule, genannt frogs, sind das Herz jedes frogblue Systems und bilden die Basis der Bluetooth®-basierten Smart-Building-Lösung von frogblue. Unsere frogs schalten, dimmen, messen, öffnen Türen oder reagieren auf Taster, Schalter und Fensterkontakte.
Angeschlossen an das Stromnetz oder batteriebetrieben knüpfen sie über das frogblue Bluetooth®-Mesh-Netzwerk „virtuelle Kabel“ untereinander, leiten Nachrichten weiter und vergrößern so die Reichweite. Die Datenübertragung zwischen den frogs erfolgt ausschließlich verschlüsselt (128-bit) und dies zusätzlich zum Bluetooth®. Frogs sind smart, prallvoll mit innovativen Funktionen, kinderleicht konfigurierbar und benötigen keine Zentraleinheit oder Schaltschrank. Mit einem Leistungsverbrauch von nur 0,2 Watt sind sie auch noch außerordentlich energiebewusst.
Installiert in der tiefen Unterputzdose (empfohlene Dosentiefe 63 mm) hinter jedem herkömmlichen Schalter/Taster, der Verteilerdose, einer wetterfesten Dose im Außenbereich oder dem Lampenauslass, kann mit diesem multifunktionalen 1-Kanal-Aktor das Licht oder andere Verbraucher geschalten werden.

Bspw. kann man mit diesem und weiteren frogs schnell und einfach eine Wechsel- oder Kreuzschaltung realisieren. Ohne Kabelverlegung, ohne Zentraleinheit und ohne Steuerkomponenten in der Unterverteilung. Die Steuerung von Wohnzimmer-, Esszimmer- und Küchenlicht erfolgt mit nur drei frogblue Einheiten (frogAct1-3) hinter den Lichtschaltern/-tastern, denn an jeden der 400 W Aktoren können drei Lichtschalter/-taster angeschlossen werden.
Gebäudeweite Zentralfunktionen oder Lichtszenarien können den Tastern zusätzlich durch verschiedene Tastmuster (Doppelklick etc.) zugeordnet werden. Ein Doppelklick könnte auf allen oder ausgewählten Tastern zu einem Zentral-Ein aller drei Räume konfiguriert werden.
Gesteuert werden können die frogs mit der frogblue HomeApp über das Smartphone oder Tablet (iOS und Android), das frogDisplay, den frogKey oder ganz einfach über den an einen frog angeschlossenen herkömmlichen Schalter/Taster. Wir empfehlen immer Taster, da so der volle Funktionsumfang durch individuelle und unterschiedliche Tastmuster, wie Doppel- oder Dreifachklick, etc. genutzt werden kann.

Systeminformation

Dieses Gerät ist ein Produkt des frogblue-Systems. Detaillierte Fachkenntnisse durch frogblue Schulungen werden vorausgesetzt. Die Funktion des Gerätes ist softwareabhängig. Detaillierte Informationen über Softwareversionen und den jeweiligen Funktionsumfang sind der Webseite von frogblue zu entnehmen. Technische Beschreibungen, weitere detaillierte Anleitungen sowie Hinweise zur ordnungsgemäßen Entsorgung sind im Handbuch enthalten, welches auf der Webseite von frogblue bereitgestellt ist. Inbetriebnahme und Konfiguration erfolgt mittels der frogblue App.

Sicherheitshinweise

Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät, Brand oder andere Gefahren entstehen! Gefahr durch elektrischen Schlag. Gerät ist nicht zum Freischalten geeignet. Auch bei ausgeschaltetem Gerät ist die Last nicht galvanisch vom Netz getrennt. Vor Arbeiten am Gerät oder vor dem Auswechseln von Leuchtmitteln, Netzspannung freischalten und Sicherungsautomaten abschalten. Landesspezifische Vorschriften sind zu beachten.