Beschreibung

BACHMANN DESK2 Tischanschlussfelder schaffen optimale Voraussetzungen für das Daten-, Medien- und Energiemanagement überall dort, wo Arbeitsplätze flexibel genutzt werden. Beispielsweise in Besprechungsräumen, im Home-Office oder beim Desk-Sharing.

DESK 2 ist eine Steckdosenleiste, die mit verschiedenen Kommunikationsmodulen bestückt werden kann. Sie wurde für die flexible Nutzung im Büro, in Besprechungsräumen, im Home-Offi ce oder für das Desk-Sharing konzipiert. Aber auch zuhause leistet DESK 2
gute Dienste.
Die Steckdosenleiste ist aus Aluminium gefertigt und in unterschiedlichen Farben erhältlich. Die Anschlüsse werden an die normierten Modulfenster geschraubt und können einfach umgerüstet werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Designlösung für das moderne Wohn- und Arbeitsumfeld
  • Benutzerorientierte 35° Ausrichtung
  • Verdeckte Leitungsführung bis zur Kante
  • Custom Versionen für Zukunftssicherheit
  • Red Dot Design Award Winner 2011
  • Preisträger IF Award 2012
  • Nominiert für den Deutschen Designpreis 2012

Technische Daten

Maße (B x H x T): 282 x 85 x 100 mm
Material: Profil: Aluminium
Steckdose: Kunststoff
Tischplattenstärke: 10 – 40 mm

BACHMANN DESK 2 Aufbau-Anschlussfelder

DESK 2 ist eine Steckdosenleiste, die mit verschiedenen Kommunikationsmodulen bestückt werden kann. Sie wurde für die flexible Nutzung im Büro, in Besprechungsräumen, im Home-Office oder für das Desk-Sharing konzipiert. Aber auch zuhause leistet DESK 2 gute Dienste.

Die Steckdosenleiste ist aus Aluminium gefertigt und in unterschiedlichen Farben erhältlich. Die Anschlüsse werden an die normierten Modulfenster geschraubt und können einfach umgerüstet werden.

DESK 2 wird platzsparend mit Aluminium-Haltewinkeln am Möbel befestigt, Leitungen werden hinter der Sichtblende geführt. Besonderes Augenmerk wurde bei DESK 2 auf Design gelegt. Technisch ist DESK 2 wie auch ihr Vorgänger DESK 1 modular aufgebaut. Mit den BACHMANN Custom Modulen wird DESK 2 wie alle anderen Tischanschlussfelder von BACHMANN mit Medien- und Datenmodulen an individuelle Bedürfnisse und zukünftige Einsatzzwecke angepasst.